2. Newsletter Radentscheid Rosenheim

Hallo Freundinnen und Freunde,

endlich sind wir in der Ziele-Gruppe so weit vorangeschritten, dass ein Abschluss des entscheidenden Textes in greifbare Nähe gerückt ist. Seit unserer Veranstaltung am 4. Juni im Kunstverein haben wir uns jede Woche getroffen und um die richtigen und juristisch haltbaren Formulierungen gerungen. Dass das so lange dauert, hätten wir selbst nicht für möglich gehalten.

Einige von Euch sind ebenfalls nicht untätig gewesen und stehen in den Startlöchern. Bevor es aber richtig losgehen kann und wir an die Öffentlichkeit gehen, müssen noch viele Dinge vorbereitet werden:
Pressetexte und Pressekontakte
ein griffiges Logo
Verbesserung der Homepage mit Positivbeispielen u.a.
Stützpunkte für das Auslegen der Unterschriftsblätter
Werbeartikel zum Verteilen bzw. Verkaufen: T-Shirts, Sattelüberzüge, Speichenkarten usw.
Ansprache von Vereinen und Gruppierungen um Unterstützung


Ende September soll es soweit sein. Der Klimastreiktag könnte auch unser Auftakt sein:

Freitag, 20. September, 14:00 am Bahnhofsvorplatz in Rosenheim
Globaler Klimastreiktag
mit Demo zum Max-Josefs-Platz und Programm dort
Veranstalter: Fridays For Rosenheim, Parents For Rosenheim
https://rosenheim.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/termin/globaler-klimastreiktag.html

Samstag, 21. September, 5 vor 12 am Ludwigsplatz in Rosenheim
Critical Mass anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche
Fahrrad-Tour durch Rosenheim, ohne Veranstalter und Organisator

Damit wir uns aber auch gut vorbereiten und motivieren können, haben wir einen Vertreter des erfolgreichen Münchener Radentscheids eingeladen:

Am Mittwoch, den 4.9.19 um 19.00 Uhr kommt Thomas von Sarnowski, der „Referent Radentscheid München von Bündnis 90 /Die Grünen München“und Mitglied des Lenkungskreises in die Vetternwirtschaft, Oberaustraße 2, 83026 Rosenheim, um uns von seinen Erfahrungen in München zu berichten und um unsere Fragen zu beantworten. Ich hoffe, dass davon eine weitere große Motivation ausgeht, um unseren Radentscheid voranzubringen. Wir brauchen wirklich viele Helfer und Unterstützerinnen!

Apropos Unterstützung:
Hat jemand von Euch Erfahrung und Lust, einen kleinen Werbefilm für den Radentscheid zu drehen? Könnte auf Homepage und Facebook laufen, aber auch im Kino.

Für unsere Website:
„Ich unterstütze den Radentscheid, weil …“ Wir bitten Euch als Rosenheimer Radlerinnen und Radler: Schickt uns eine Mail an info@radentscheid-rosenheim.de mit einem Foto von Euch und Eurem Fahrrad, und sagt uns mit einem Satz, weshalb Ihr den Radentscheid Rosenheim gut findet und unterstützt.

Bis bald,

Gertrud und Armin Stiegler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.