3. Newsletter Radentscheid Rosenheim

Liebe Radbegeisterte,

die Ziele des Radentscheids sind nun eingetütet und die Unterschriftenlisten ins Layout gesetzt. Eine letzte Prüfung des Textes nimmt nun eine Juristin vor, vielleicht gibt es da noch die eine oder andere kleine Korrektur. Ziel ist jetzt, die endgültige Fassung bis zum 2. Oktober fertig zu haben. Am Samstag, den 5. Oktober gehen wir an die Öffentlichkeit. Kommt bitte zahlreich!

Damit die Werbung dann gut anrollen kann, sind jetzt bereits Druckaufträge erteilt für A0-Plakate, DIN-A6-Karten, Aufkleber ø 7 cm, Buttons zum Anstecken ø 3,8 cm. Fan-Artikel werden bei dem online-Versand  Spreadshirt eingerichtet (T-Shirts und anderes mit unserem Logo), hier der Link zu den Artikeln des Münchner Radentscheids als Beispiel: https://shop.spreadshirt.de/radentscheid-muenchen/. Da könnt Ihr Euch nach Herzenslust eindecken, voraussichtlich ab kommender Woche.

Das Herzstück der Kampagne ist aber natürlich das Blatt mit den Zielen, auf welchem wir so viele Unterschriften wie möglich sammeln wollen. Ihr fragt Euch sicher, warum wir es immer noch nicht zeigen, aber wir fürchten einfach, dass es vorschnell Verbreitung finden könnte, bevor die endgültige Fassung steht. Wir müssen vermeiden, dass unterschiedliche Versionen kursieren, die dann nicht mehr einzufangen sind. Auch Vereine, Parteien und Organisationen werden wir erst mit dem fertigen Unterschriftenblatt anschreiben und um Unterstützung bitten. Die unterstützenden Gruppen werden dann auf unserer Homepage mit ihrem Logo zu sehen sein.

Wie bei Bürgerbegehren üblich, können sich auch hier nur wahlberechtigte  (EU-) Bürger*innen mit Wohnsitz in Rosenheim mit ihrer Unterschrift eintragen. Für Jugendliche, die noch nicht volljährig sind, oder für Bewohner*innen in den Umlandgemeinden haben wir jedoch ein eigenes Unterschriften-Blatt entwickelt. Diese Stimmen zählen zwar nicht im rechtlichen Sinne, unterstreichen aber den großen Wunsch nach Verbesserungen im politischen Sinne. Bitte auch dafür Werbung machen in den Schulen und Umlandgemeinden!

Am 5. Oktober ist schönes Wetter geplant. Wir wollen da voraussichtlich auf dem Ludwigsplatz eine Malaktion durchführen: auf eine riesige Stoffbahn nach dem Vorbild Radentscheid Regensburg siehe https://radentscheid-regensburg.de/ malen wir uns den Radentscheid. Alle dürfen mitmalen!
Des weiteren startet eine „kidical mass“ mit Polizeibegleitung, also eine angemeldete Radl-Demo mit Kindern, Eltern, Großeltern…
Wir planen einen Infostand, natürlich mit den Unterschriftenlisten
und eine Pressekonferenz. 
Wer weitere Ideen hat, kann sie gerne einbringen.
Als Zeitraum bietet sich 11.00 bis 16.00 Uhr an.

Bitte beteiligt Euch an den beiden Terminen zur Vorbereitung:

Montag, 23.09. 19.00 Uhr, Vetternwirtschaft
Donnerstag, 03.10. zwischen 18.00 und 22.00 Uhr, Vetternwirtschaft

Diesen Newsletter erhalten aktuell 120 angemeldete Personen. Bitte gebt die Infos an Bekannte, Freunde und Verwandte weiter, damit wir auch wirklich groß starten können. 

Die DIN-A6-Karten mit Kurzinfo über den Radentscheid sind bereits eingetroffen und können schon morgen bei Bücher Johann abgeholt und verteilt werden (morgen Freitag 14.00 Uhr Globaler Klimastreiktag am Max-Josefs-Platz, Samstag critical mass 11.55 Uhr Ludwigsplatz).

Bitte überlegt Euch, wie Ihr uns weiter unterstützen könnt. Markus Stadler hat einen Instagram-Account eingerichtet: er braucht jetzt möglichst viel Fotos und Film-Material, um ihn zu füttern. Einen Werbefilm für den Radentscheid haben wir auch noch nicht. In den nächsten Wochen sollten vor allem an Wochenenden, aber auch zu Stoßzeiten, mobile Info-Stände eingerichtet und besetzt werden, um Unterschriften zu sammeln. Dazu brauchen wir eine große Schar von Freiwilligen. Plakate müssen aufgehängt werden, Geschäfte und Läden gefragt werden, ob wir sie als Sammelplätze für die Unterschriften gewinnen können. Außerdem fehlen uns jetzt schon ein paar Euros für die Druckkosten.

Schwingt Euch auf, wir starten durch!

Armin Stiegler
für den Radentscheid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.